Donnerstag, 9. Juli 2015

[Montagsfrage] Welche Rolle spielt beim Buchkauf der Preis für dich?


Ja ich hinke etwas hinterher, da wir bekanntlich  Donnerstag und kein Montag haben, aber ich dachte mir: hey ich versuche auch mal regelmäßig bei der Montagfrage mit zu machen. Organisiert wird das ganze von Buchfresserchen *Blog* 

In der heutigen Frage geht es um den Preis der Bücher. Ich muss ja gestehen das ich ein sehr geiziger Mensch bin, was vielleicht nicht ganz in Ordnung ist, da die Autoren sich ja hinsetzten und sich wirklich Gedanken um eine tolle Geschichte zu "kreieren". Aber ich bin in der Ausbildung und zu dem noch Buchsüchtig und deshalb hole ich 90% meiner Bücher gebraucht oder als Mängelexemplar. Gerade Bücher Thöne, Medimops, Rebuy Arvelle und wie sie alle heißen sind mehr als gut besucht von mir. Aber ich liebe es nun mal Bücher zu kaufen und neu kostet nun mal ein Buch Minimum 8,99€ und ein gebundenes Buch noch mehr. Hin und wieder kaufe ich auch neue Bücher, gerade Neuerscheinungen. 
Aber im meisten Fall kaufe ich meine Bücher immer gebraucht. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Rezensionen