Donnerstag, 6. April 2017

5 Books for Spring

Es ist Frühling. Ich mag den Frühling, ich liebe alle Jahreszeiten. Geht´s euch auch so? Oder habt ihr eine Jahreszeit welche euch ganz besonders am Herzen liegt? Wenn ich mich entscheiden müsste wäre dies definitiv der Herbst. Herbst hat wirklich was besonderes. Aber darum soll es heute ja nicht gehen! Heute geht es um meine 5 Bücher, welche ich mir für den Frühling ganz speziell ausgesucht habe. Nicht nur die Cover sprechen für den Frühling, (bei manchen ist genau das Gegenteil der Fall) sondern auch die Story. Es ist natürlich meine subjektive Meinung. Ich lasse euch mal die Inhaltsangabe der Bücher da, weil mehr kann ich ja erst nach dem Lesen sagen :) 





Diabolic 

Eine Diabolic ist stark.
Eine Diabolic kennt kein Mitleid.
Eine Diabolic hat eine einzige Aufgabe: Töte, um den einen Menschen zu schützen, für den du erschaffen wurdest.
Als Nemesis und Tyrus sich am Imperialen Kaiserhof begegnen, prallen Welten aufeinander. Sie - eine Diabolic, die tödlichste Waffe des gesamten Universums. Liebe ist ihr völlig fremd. Er - der Thronfolger des Imperiums, der von allen für wahnsinnig gehalten wird. Liebe ist etwas, das ihn nur schwächen würde. Dass ausgerechnet diese beiden zusammenfinden, darf nicht sein. Denn an einem Ort voller Intrigen und Machtspiele ist ein Funke Menschlichkeit eine gefährliche Schwachstelle …

Diabolic habe ich mir gerade wegen dieser tollen Geschichte ausgesucht, sie klingt so spannend und vielversprechend ich freue mich echt schon mega drauf. Ich finde auch im Frühling gibt es mal düstere Tage an denen nicht nur Sonnenschein ist, aber hin und wieder blitzt doch ein Sonnenstrahl durch. Und genau das erhoffe ich mir von diesem Buch. Spannung mit einigen wunderschönen Momenten. 



School for Good and Evil 
Auf der Schule der Guten und der Schule der Bösen werden Jugendliche für ihre spätere Karriere in einem Märchen ausgebildet: als Helden und Prinzessinnen oder aber als Schurken und Hexen. Sophie träumt seit Jahren davon, Prinzessin zu werden. Ihre Freundin Agatha dagegen scheint mit ihrem etwas düsteren Wesen für die entgegengesetzte Laufbahn vorbestimmt. Doch das Schicksal entscheidet anders und stellt die Freundschaft der Mädchen auf eine harte Probe ...

Auf diese Story freue ich mich ebenfalls sehr, ich liebe Märchen und diese Grundidee hört sich sowas von toll an. Und Academy Geschichten mag ich ja sowieso von daher klingt das Perfekt. Und ich finde auch der Frühling ist oft so märchenhaft, von daher passt das perfekt!



Für immer die Seele
Als die 16-jährige Cole den Londoner Tower besichtigt, wird sie von einer unglaublich realistischen Vision heimgesucht: Sie erlebt eine Jahrhunderte zurückliegende Enthauptung! Und dieses Erlebnis bleibt kein Einzelfall. Wohin Cole auch geht, was sie auch berührt, sie fühlt sich ständig in fremde Zeiten versetzt. Wird sie etwa verrückt? Nur einer scheint sie zu verstehen: der Amerikaner Griffon, den sie in London kennenlernt. Stück für Stück entdeckt Cole, welch dunkles Geheimnis sie und Griffon verbindet. Kann sie dem Jungen, den sie liebt, wirklich vertrauen?

Ich war einfach mal so frei und habe den Klappentext des ersten Bandes genommen, wir wollen doch niemanden Spoilern :)
Ich fand den ersten Band gut gelungen und mochte ihn, aber habe irgendwie nie wirklich weiter gelesen, und das obwohl ich ihn echt gut fand. Also welche Jahreszeit wäre passender als der Frühling um diese Dilogie abzuschließen? Und Liebe kann es im Frühling ja gar nicht genug geben!



Daringham Hall
Eine schicksalshafte Begegnung, ein lang verborgenes Geheimnis, ein verlorenes Erbe.
Die Familienverhältnisse auf Daringham Hall im malerischen East Anglia geraten durcheinander, als der IT-Unternehmer Ben Sterling auf dem Gut auftaucht. Denn Ben ist der eigentliche Erbe - und nun sinnt er auf Rache an der Familie, die seine Mutter so schlecht behandelte. 
Doch dann verliert er durch einen Überfall das Gedächtnis und gewinnt einen ganz anderen Blick auf Daringham Hall und seine Bewohner. Als er sich auch noch leidenschaftlich in die Tierärztin Kate verliebt, weiß Ben nicht mehr, was er tun soll .

Vor diesem Buch erhoffe ich mir das Flair von Downtown Abby! Ich liebe Downtown Abby! (Wer noch?)  Ein altes Anwesen, eine reichere Familie und das Erbe in Gefahr. Ich freue mich echt schon sehr drauf, diese Art von Bücher habe ich letztes Jahr für mich entdeckt. Die Autorin ist ja auch keine Unbekannte. Allerdings kennt man sie ja eher aus dem Erotischen Bereich. Ich habe ehrlich gesagt bedecken ob sie es schafft diese zwei Genre nicht zu vermischen. Ich bin gespannt. 



Auf Zehenspitzen berühre ich den Himmel 
Im strömenden Regen Walzer tanzen, die eigenen Kinder aufwachsen sehen, den leiblichen Vater kennenlernen: Poppy hatte in ihrem Leben noch so viel vor. Doch als die 32-Jährige die Diagnose Krebs erhält, bereitet ihr der Gedanke an die Zukunft vor allem eines: Angst. Plötzlich scheint der Himmel so nah. Sie müsste sich nur auf die Zehenspitzen stellen, um ihn zu berühren. Aber noch ist sie da. Noch kann sie ihre Träume und Wünsche in die Tat umsetzen, die Arme ausbreiten und fliegen.

Hätte ich dieses Buch nicht in einer Mängelexemplar Kiste entdeckt so wäre es völlig an mir vorbei gezogen. Und das wäre mehr als Schade gewesen. Alleine das Cover und der Titel versprechen schon eine sehr emotionale Stimmung und der Klappentext dazu, sorgt bei mir schon für Gänsehaut. Ich kann solche Geschichten nicht immer lesen, dazu gehen sie mir zu nahe aber hin und wieder durch aus, mal sehen wie viele Taschentücher ich benötige.



Ja das waren meine 5 Bücher für den Frühling! Lest ihr auch Bücher welche zu den Jahreszeiten passen? 


Kommentare:

  1. Hi :)

    Ein paar tolle Bücher hast du hier vorgestellt. Diabolic klingt extrem spannend, das landet gleich mal auf der to-read-Liste.

    Ich finde es schon immer toll, wenn die Bücher, die ich lese, zur Jahreszeit passen. In den wärmeren Monaten tendiere ich irgendwie oft zu kürzeren, romantischeren Büchern und im Winter eher zu den dicken Fantasyromanen. Aber es gibt natürlich auch immer Ausnahmen. ;)

    Viele liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah :)
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar:)
      Ja ich bin auch echt Mega gespannt auf Diabolic. ISt wirklich so ein Must-Read von mir :)
      Ja ich mag es eigentlich auch mach Jahreszeiten zu lesen aber es gibt Bücher die muss ich lesen egal welche Jahreszeit grade ist. :Die
      Ganz liebe Grüße
      Ann-Marie

      Löschen

Rezensionen