Montag, 1. Mai 2017

[Rezension] Erwachen (Die Dreizehnte Fee#1)

 
Erwachen
Die Dreizehnte Fee
Julia Adrian
Taschenbuch/Ebook, 212 Seiten
Drachenmondverlag, 12,99€ (TB) 3,99€ (Ebbok)
Fantasy/ Feen/ Märchen
Kaufen? HIER!
Worum geht's?
Ich bin nicht Schneewittchen.
Ich bin die böse Königin.

Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung.
»Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest.
Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.
 
Meine Meinung
Gibt es Hass ohne Liebe?
Gibt es Rache ohne Gnade?
Gibt es Leid ohne Freude?

Ja mit diesen Fragen beschäftigt sich die dreizehnte Fee. Für mich ein sehr bewegendes und emotionales Buch, welches mich wirklich auch zum nachdenken gebracht hat und mich ehrlich gesagt etwas sprachlos zurück lässt.
Durch viele Rezensionen hab ich schon mit bekommen, das dieser Roman wirklich sehr gut sein soll. Aber was mir hier geboten wurde damit habe ich nicht gerechnet.
Es ist ein Fantasy Roman ganz klar und hierauf liegt auch der Fokus. Aber es beschäftigt sich eben noch mit so viel mehr.
Was die Autorin auf 200 Seiten da geschaffen hat ist wirklich genial. So ein berührendes Märchen ist mir selten unter gekommen. Und dann dieser besondere Schreibstil. So märchenhaft und tiefsinnig.
Auch die Charaktere haben eine unglaubliche Tiefe. Eigentlich weiß ich rein faktisch immer noch nichts über diese. Weder über die dreizehnte Fee noch über den Hexenjäger und trotzdem habe ich schon ein kleines Bild ihres Charakters.
Mich hat der Roman absolut begeistern können, mit seinem märchenhaften Charme und seiner Tiefsinnigkeit. Auch die einzelnen Märchenelemente sind einfach nur wunderschön. Ich erwähne sie extra nicht, da ich finde, dass es viel mehr Spaß macht sie selber zu entdecken.
Ich werde definitiv weiter lesen und bin schon sehr gespannt wie sich die Charaktere und der Verlauf noch so entwickeln.

Fazit
Eine rund um gelungene Geschichte, mit tollem Märchen Charme und sehr viel Tiefgang.Eine absolute Empfehlung für Märchenliebhaber und solche die es noch gerne werden möchten!



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Rezensionen