Mittwoch, 14. Februar 2018

[Rezension] These Broken Stars Lilac und Traver

These Broken Stars
Lilac und Traver
Amie Kaufmann & Meagan Spooner
Gebunden, 496 Seiten
Carlsen, 19,99€
Jugendbuch/Sci-Fi
 
Es ist nur eine flüchtige Begegnung, doch dieser Moment auf dem größten und luxuriösesten Raumschiff, das die Menschheit je gesehen hat, wird ihr Leben für immer verändern. Lilac ist das reichste Mädchen des Universums, Tarver ein gefeierter Kriegsheld aus einfachen Verhältnissen. Nichts könnte die Kluft zwischen ihnen überbrücken – außer dem Schiffbruch der angeblich so sicheren Icarus. Als das Unfassbare geschieht, müssen Lilac und Tarver auf einem fremden Planeten ums Überleben ringen. Zu zweit gegen die Unendlichkeit des Alls ...
Um ehrlich zu sein, weiß ich gar nicht wirklich, was ich über dieses Buch sagen soll, einerseits war es ein totales Highlight und auf der anderen Seite hatte es echt langatmige Stellen und ich dachte mir so "Wann passiert mal etwas??"
Zu Anfang war das Buch echt total spannend, gerade den Einstieg fand ich super und ich dachte mir nur so "Wow" Aber nach dem Absturz zog es sich wirklich unheimlich und Lilac machte es mit ihrem Verhalten echt nicht besser. Ich meine ich als Leser wusste durch die "Ich- Perspektive" schnell, dass sie eben nicht nur das verwöhnte Mädchen ist, aber das hat sie so raushängen lassen, kein Wunder das Traver nicht wusste wie er mit ihr umgehen sollte. Dabei ist Lilac so viel mehr. Und ich war echt froh, dass dies gegen Mitte und Ende dann auch raus kam. Die Handlung hat dann auch echt einen Aufschwung bekommen und wurde zunehmend spannender. Vielleicht lag es auch daran das sich Traver und Lilac näher kennen lernten. Traver war für mich jetzt eher unscheinbar, er hatte jetzt nichts spektakuläres an sich, aber ich mochte ihn soweit und habe auch gerne seine Sicht verfolgt.
Gegen Ende wurde es dann richtig verwirrend und nahm eine Wendung an von der ich noch immer nicht wirklich weiß was ich von ihr halten soll, weil gerade als ich das Buch als Highlight einstufen wollte innerlich bzw. als sehr gutes Buch kam eben das Unerwartete.
Zum Glück war der Schreibstil locker und flüssig so das ich auch echt gut voran kam trotz der Längen.
Ihr seht, ich weiß nicht wirklich etwas zu sagen. Fakt ist, ich bin neugierig, ich möchte wissen wie es weiter geht und es hat mir zu einem Großteil auch echt gefallen, auch die Entwicklung der Beziehung war nicht so Insta- Love mäßig sondern hatte Hand und Fuß.
Ich werde auf jeden Fall weiter lesen, aber mich lässt das Buch doch schon sehr verwirrt zurück, aber es reizt mich da ich eben sehr neugierig bin was sich da noch alles Entwickelt und vor allen möchte ich Antworten auf meine Fragen. Ich bin sehr gespannt, was das Autoren Duo mir noch so vorsetzen wird. Der erste Band ist trotz einiger Schwächen gut gewesen und hat mich sehr gut unterhalten.
 


1 Kommentar:

  1. This website can live streaming , you can join at my site :
    agen judi online terpercaya
    Prediksi Bola

    Thank you
    agenpialaeropa.net
    gamesonline.ga
    beritasemasaterikini.com

    AntwortenLöschen

Rezensionen